Powered by Cabanova
Die Vogelscheuche
Feine Leute haben feine Sachen
Der Engerling (Tiergedichte auf Falkenhorst Sommer 2011)
Die Zwei Wurzeln
Unsere Theaterworkshops bieten den Kindern die Chance, sich unter professioneller Anleitung mit Texten und deren szenischer Gestaltung auseinanderzusetzen. Als Vorlage dienen uns entweder literarische Werke oder auch von den Kindern selbst verfasste Texte, wie beispielsweise beim Projekt „Orpheus und Eurydike“ mit der Volksschule (VS) Hörbranz. Seit Oktober 2009 belegen wir in Innsbruck den Kurs "Theaterpädagogik", der uns forlaufend neue Ideen und Anregungen liefert, die wir dann immer gerne mit den Kindern ausprobieren und umsetzen. Den Schulen bietet sich durch unsere Arbeit die Gelegenheit, zu bevorstehenden Schulfesten oder Abschlussfeiern durch eine solche Theateraufführung einen kulturellen Höhepunkt zu gestalten. Aber auch kleinere Projekte oder einzelne Theatertage als Projekt sind möglich. Das Schattentheater setzen wir immer wieder gerne mit ein und bereichern damit die Arbeit um eine poetische Dimension. Unabhängig davon lässt sich die theaterpädagogische Arbeit ausgezeichnet mit den Zielen des Unterrichtes verbinden und soll laut Unterrichtsministerium verstärkt in den Schulen zum Tragen kommen. Wir fördern in erster Linie die sprachliche Kompetenz der Kinder durch den Umgang mit dem Text und durch gezielte sprechtechnische Übungen und Spiele. Die Kinder gewinnen Selbstbewusstsein und innere Stärke, wenn sie sich in ihrer Rolle auf der Bühne öffentlich präsentieren müssen. Gerade Kinder, die bei alltäglichen schulischen Aufgaben weniger erfolgreich sind, entdecken oft neue Stärken, Fähigkeiten, manches Mal sogar echtes Talent an sich selbst. Inhaltlich setzen wir uns mit dem Stoff und den Konflikten der Geschichten auseinander und besprechen deren gesellschaftliche Bedeutung Die Kreativität der Kinder wird in vielerlei Hinsicht gefördert, denn wir bringen nur das Gerüst zum Stück mit, ausgefüllt wird es mit den Ideen und den Fähigkeiten der Kinder Dem Bewegungs- und Spieldrang der Kinder wird entsprochen, denn wir nähern uns dem Charakter der Figuren auch über die körperliche Seite. Spielerisch und oft mit Musik versetzen wir uns in andere Rollen und in deren Charaktere. Durch das Zuschauen bei den Proben wird die genaue Beobachtungsfähigkeit geschult, was wiederum viel Aufmerksamkeit und Konzentration verlangt. Das Lernen auf diese Art und Weise macht allen Kindern Spaß und sie sind mit Freude und großem Eifer bei der Sache. Am Ende tragen alle Kinder zu einem gemeinsamen Ganzen bei, und das ist für sie ein großartiges Erlebnis des sozialen Miteinanders. Uns ist bekannt, dass viele Schulen schon selbständig an szenischen Darstellungen arbeiten und freuen uns immer wieder darüber. Wer allerdings dafür Hilfe und Unterstützung sucht, wer noch ein Projekt plant oder wer sich auf diesem Gebiet selbst weiterbilden möchte, dem bieten wir unsere Arbeit an. Finanziert werden diese Workshops in der Regel mit Unterstützung des Vorarlberger Kulturservice, mit Hilfe von Sponsoren, der Eltern und mit den Eintrittsgeldern der Aufführung.
- Startseite
- Stücke
- Workshops
- Termine
- Kontakt
Banner COM